16:9 für YouTube – Clips ab sofort in Breitbild

Das Videoportal YouTube hat alle Clips auf das 16:9-Format umgestellt und zeigt Videos ab sofort in Breitbild. Videos, die im schlankeren Standardmodus 4:3 hochgeladen wurden, werden nun links und rechts mit schwarzen Balken versehen. Die Breite des neuen Videofensters entspricht 960 Pixeln und soll der steigenden Qualität von Videos sowie der Nutzung breiterer Bildschirme Rechnung tragen.

Anzeige

YouTube titelt dazu im Unternehmens-Blog: „Größer ist nicht immer besser… aber in diesem Fall glauben wir, dass es so ist.“ Weiter heißt es: „Über die Jahre hinweg haben wir eine Menge Feedback von Euch dazu bekommen, was Ihr gerne an YouTube ändern würdet, und die Größe unseres Video-Players war immer ganz weit vorne. Daher  freuen wir uns, Euch heute einen größeren YouTube Player bekanntzugeben.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige