Wanna Challenge

Wetten, dass dieses Angebot floppt: Der Bauer-Verlag und Thomas Gottschalks Produktionsfirma Dolce Media verbünden sich online und starten „Wanna Challenge“, ein Portal über das Nutzer Wettideen präsentieren und sich per Videowettbewerb mit anderen Teilnehmern messen können. Auf den ersten Klick fällt zweierlei auf: Die Seite nutzt unverhohlen die Idee und das Konzept von Gottschalks Heimatsendung […]

Anzeige

Wetten, dass dieses Angebot floppt: Der Bauer-Verlag und Thomas Gottschalks Produktionsfirma Dolce Media verbünden sich online und starten „Wanna Challenge“, ein Portal über das Nutzer Wettideen präsentieren und sich per Videowettbewerb mit anderen Teilnehmern messen können.

Auf den ersten Klick fällt zweierlei auf:

  1. Die Seite nutzt unverhohlen die Idee und das Konzept von Gottschalks Heimatsendung „Wetten, dass…?“. Doch den Namen der ZDF-Sendung noch einen Hinweis auf das Zweite Deutsche Fernsehen sucht man vergebens. Das ist rechtlich bestimmt einwandfrei, hat aber irgendwie doch ein Geschmäckle.
  2. Es gibt kaum User die mitmachen, dafür aber umso mehr Ausschnitte aus diversen internationalen „Wetten dass…?“-Ablegern. Es entbehrt aber nicht einer gewissen Komik, eine asiatische Version der Samstagabendshow zu sehen, in der ein Mitteleuropäer versucht, möglichst viele Bierflaschen durch ein Brett zu schlagen. Das Publik klatscht dabei brav im Takt der Hintergrundmusik mit.

Sortiert sind die Herausforderungen in die Kategorien wie Comedy & Nonsens, Körperbeherrschung oder Fahrzeuge & Tuning. Finanzieren soll sich das Portal über Werbung und Sponsoring.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige