Obama gibt „Ebony“ erstes Interview nach Wahl

Er dürfte derzeit der begehrteste Gesprächspartner der Welt sein: Barack Obama, neugewählter Präsident der USA. Der Zuschlag für das erste Print-Interview nach der Wahl ging jedoch überraschenderweise nicht an eine der renommierten US-Nachrichtenpublikationen, sondern an das afroamerikanische Traditionsmagazin "Ebony". Das Blatt interviewte Obama gestern für seine Januar-Ausgabe.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige