Ralf Zosel

Alter? 37 Seit wann im Web-Business? Beruflich beschäftige ich mich mit dem Internet seit 2001. Davor? Meinen ersten eigenen Account hatte ich mir während des Studiums besorgt. Das muss 1995 gewesen sein. Ihre Site bietet? Beim beck-blog handelt es sich, dem Stil unseres Verlages entsprechend, um einen hochwertigen Experten-Blog – von Juristen für Juristen. Das […]

Anzeige

Alter? 37
Seit wann im Web-Business? Beruflich beschäftige ich mich mit dem Internet seit 2001.
Davor? Meinen ersten eigenen Account hatte ich mir während des Studiums besorgt. Das muss 1995 gewesen sein.
Ihre Site bietet? Beim beck-blog handelt es sich, dem Stil unseres Verlages entsprechend, um einen hochwertigen Experten-Blog – von Juristen für Juristen. Das Konzept des beck-blogs basiert auf den bewährten Erfahrungen, die wir bereits seit vielen Jahrzehnten mit unseren heute rund 50 Fachzeitschriften sammeln: Autoren und Leser vertiefen durch Meinungsaustausch ihre Rechtsansichten und entwickeln diese zu fundierten Ergebnissen weiter. Das beck-blog bietet ebenfalls diese hervorragende Möglichkeit der fachlichen Diskussion – nur eben mit modernsten Mitteln.
USP Ihrer Site? Das beck-blog deckt die unterschiedlichsten Rechtsgebiete ab und wir konnten für jede Fachrichtung namhafte Experten als Blogger gewinnen. So bieten wir ein breites Spektrum juristischer Fachdiskussion auf hohem fachlichem Niveau.
Traffic? In den letzten Monaten konnten wir beobachten, dass die Besucherzahlen stetig steigen und sich die Leser auch rege an der Fachdiskussion beteiligen.
Wie soll sich Ihr Angebot in den nächsten 12 Monaten entwickeln? Wir werden unser Angebot weiter ausbauen und neue Rechtsgebiete anbieten. In Vorbereitung ist etwa das öffentliche Recht, aber auch sehr spezielle Themen wie die Mediation sollen folgen. Ich rechne mit weiterhin steigenden Besucherzahlen und freue mich auf spannende Debatten.
Lieblings-Sites? Eine Site, die mir sehr am Herzen liegt, ist das JuraWiki (www.jurawiki.de), das ich als privates Projekt seit 2002 betreibe. Das LAWgical (lawgical.jura.uni-sb.de) ist ein Rechtsinformatik-Weblog, das ich zusammen mit einigen Kolleginnen und Kollegen 2003 gegründet habe. Und schließlich ist noch das Juristische Internetprojekt Saarbrücken (www.jura.uni-sb.de) zu nennen, wo ich der Redaktion angehöre.
Hobbys? Ich habe das Glück, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Nachteil: Ich muss mir mal ein neues Hobby suchen. 😉
beck-blog.de

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige