USA: Einigung über Online-Lizenzgebühren

Die Vertreter von Musikwirtschaft, Musikverlagen und Online-Diensten in den USA haben sich auf Lizenzgebühren für Streaming und eingeschränkte Downloads geeinigt. Künftig gilt eine Richtabgabe von 10,5 Prozent.

Anzeige

Der Vereinbarung haben die Recording Industry Association of America, Digital Media Association, National Music Publishers‘ Association, Nashville Songwriters Association International und die Songwriters Guild of America zugestimmt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige