Lars Hinrichs

Alter? 31 Seit wann im Web-Business? Begonnen habe ich 1998 mit der Internetplattform Politik-digital, da war ich 21. Im Jahr 2003 habe ich dann XING gegründet (damals noch openbc). Davor? …habe ich die Böttcher Hinrichs AG aufgebaut und war als Berater für verschiedene New Media-Unternehmen tätig. Ihre Site bietet? – Globales Networking und Kontaktmanagement für […]

Anzeige

Alter? 31
Seit wann im Web-Business? Begonnen habe ich 1998 mit der Internetplattform Politik-digital, da war ich 21. Im Jahr 2003 habe ich dann XING gegründet (damals noch openbc).
Davor? …habe ich die Böttcher Hinrichs AG aufgebaut und war als Berater für verschiedene New Media-Unternehmen tätig.
Ihre Site bietet?
– Globales Networking und Kontaktmanagement für Business Professionals
– Neue und innovative Wege der Karriereplanung
– Neue Geschäftskontakte und Vertriebswege
– Zugang zu weltweit über sechs Millionen Fach- und Führungskräften, Unternehmern, Arbeitgebern, (ehemaligen-) Kollegen, Kommilitonen…
– die eigene Internetpräsenz in einem professionellen Kontext
– Professionelle Features wie umfangreiche Suchfunktionen „Marketplace“ und „BestOffers“
– 20.000 Expertengruppen zu einer Fülle von Themen
– Mobile Nutzung für PDAs, Blackberries und Handys inclusive dem Iphone
– 100% Schutz der Privatsphäre und Datensicherheit via SSL-Verschlüsselung
USP Ihrer Site? XING macht Verbindungen zwischen Menschen sichtbar und gibt ihnen in 16 Sprachen die Möglichkeit, zu netzwerken. xing.com ist dabei klar auf Business fokussiert, eine Positionierung, die unseren Mitgliedern sehr wichtig ist. Sie sind es, die XING zu Europas führendem und aktivsten Netzwerk machen: Über 90 % unserer Premium-Mitglieder haben sich in den vergangenen 30 Tagen eingeloggt. XING orientiert sich an seinen Mitgliedern: Über die Hälfte aller Features auf der Seite entstanden auf ihre Vorschläge hin. Diese setzen wir unter anderem mit Ruby on Rails um, einem der innovativsten Webentwicklungsframeworks. Dabei ist XING höchst profitabel – fast 16 Millionen Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2008 und 470.000 zahlende Kunden sprechen eine deutliche Sprache. Und: Wir sind immer noch das erste börsennotierte Web 2.0-Unternehmen weltweit.
Traffic? Pro Quartal verzeichnet XING rund eine Milliarde Page Impressions.
Wie soll sich Ihr Angebot in den nächsten 12 Monaten entwickeln? XING soll zu sich bei Geschäftsläuten zu einem täglichen Arbeitsmittel entwickeln. Dazu müssen wir in Zukunft den Nutzwert für jedes einzelne Mitglied deutlich erhöhen und für sie relevante Dienste anbieten, die den Arbeitsalltag effizienter machen. XING soll Geschäftsleute erfolgreicher machen und sie darüberhinaus bei der eigenen Karriereplanung unterstützen.
Lieblings-Sites? techcrunch.com, twitter.com, spiegel.de
Hobbys? Meine Arbeit ist größtes Hobby und Leidenschaft zugleich. Faibles für gutes thailändisches Essen oder Sport – zum Beispiel Yoga – lassen sich damit immer gut kombinieren.

www.xing.com

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige