Anzeige

Stefan Aust

Stefan Aust, ehemaliger "Spiegel"-Chefredakteur, in einem Interview mit dem "Tagesspiegel"

Anzeige

Ob ich jemals einen weiteren "Spiegel"-Artikel schreiben werde oder nicht, hängt vom Thema ab, von der Frage, ob man gern etwas von mir druckt. Ich hätte nichts dagegen, dass Geschichten, die ich schreibe, in Deutschlands nach wie vor wichtigstem Nachrichtenmagazin erscheinen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige