Anzeige

Brangelina-Fotos waren ein Bestseller

Großer Erfolg für „People“: Die Dollar-Millionen für die Exklusivrechte an den Fotos der Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt haben Auflage und Klickzahlen des Magazins beflügelt. 2,6 Millionen mal wurde die „Brangelina“-Nummer verkauft, der Durchschnitt liegt derzeit bei etwa 1,5 Millionen. Die Ausgabe mit den Fotos der Baby-Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt […]

Anzeige
Anzeige

Großer Erfolg für „People“: Die Dollar-Millionen für die Exklusivrechte an den Fotos der Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt haben Auflage und Klickzahlen des Magazins beflügelt. 2,6 Millionen mal wurde die „Brangelina“-Nummer verkauft, der Durchschnitt liegt derzeit bei etwa 1,5 Millionen. Die Ausgabe mit den Fotos der Baby-Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt war damit das bestverkaufte Heft seit sieben Jahren und belegt Platz 4 in der ewigen Bestsellerliste des 35 Jahre alten Magazins. Auf den Plätzen 1, 2 und 3 der ewigen „People“-Verkaufscharts finden sich die 9/11-Ausgabe mit 4,1 Mio. verkauften Heften, das Heft zum Diana-Tod (3,0 Mio.) und das zum Tod von John F. Kennedy Jr. (2,8 Mio.).

Auch People.com profitierte: Statt der 8,8 Mio. monatlichen Unique Visitors gab es in den 24 Stunden nach Veröffentlichung des Covers allein 6 Mio. (Quelle: ComScore). Die Verkaufszahlen von „Bunte“ und „Gala“, die die deutschen Rechte an den Fotos gekauft hatten, liegen erst in etwa zwei Wochen vor.

Anzeige

(via „WWDMedia„)

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*