Anzeige

Brangelina-Fotos waren ein Bestseller

Großer Erfolg für „People“: Die Dollar-Millionen für die Exklusivrechte an den Fotos der Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt haben Auflage und Klickzahlen des Magazins beflügelt. 2,6 Millionen mal wurde die „Brangelina“-Nummer verkauft, der Durchschnitt liegt derzeit bei etwa 1,5 Millionen. Die Ausgabe mit den Fotos der Baby-Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt […]

Anzeige

Großer Erfolg für „People“: Die Dollar-Millionen für die Exklusivrechte an den Fotos der Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt haben Auflage und Klickzahlen des Magazins beflügelt. 2,6 Millionen mal wurde die „Brangelina“-Nummer verkauft, der Durchschnitt liegt derzeit bei etwa 1,5 Millionen. Die Ausgabe mit den Fotos der Baby-Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt war damit das bestverkaufte Heft seit sieben Jahren und belegt Platz 4 in der ewigen Bestsellerliste des 35 Jahre alten Magazins. Auf den Plätzen 1, 2 und 3 der ewigen „People“-Verkaufscharts finden sich die 9/11-Ausgabe mit 4,1 Mio. verkauften Heften, das Heft zum Diana-Tod (3,0 Mio.) und das zum Tod von John F. Kennedy Jr. (2,8 Mio.).

Auch People.com profitierte: Statt der 8,8 Mio. monatlichen Unique Visitors gab es in den 24 Stunden nach Veröffentlichung des Covers allein 6 Mio. (Quelle: ComScore). Die Verkaufszahlen von „Bunte“ und „Gala“, die die deutschen Rechte an den Fotos gekauft hatten, liegen erst in etwa zwei Wochen vor.

(via „WWDMedia„)

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige