Anzeige

Deutsche sind (noch) Internet-Europameister.

Nach aktuellen Zahlen der Internetvermesser von comScore verfügt Deutschland nur noch ganz knapp über die meisten Internet-Nutzer in Europa. Die 34,99 Mio. im Juni 2008 sind zwar ein Anstieg von 6% im Vergleich zum Vorjahr, doch in anderen Ländern wächst die Internetgemeinde rasanter. So liegt Großbritannien mit 34,86 Mio. (+10%) nur noch knapp hinter Deutschland, […]

Anzeige

Nach aktuellen Zahlen der Internetvermesser von comScore verfügt Deutschland nur noch ganz knapp über die meisten Internet-Nutzer in Europa. Die 34,99 Mio. im Juni 2008 sind zwar ein Anstieg von 6% im Vergleich zum Vorjahr, doch in anderen Ländern wächst die Internetgemeinde rasanter. So liegt Großbritannien mit 34,86 Mio. (+10%) nur noch knapp hinter Deutschland, Frankreich holt mit einem Zuwachs von 21% auf nun 31,46 Mio. noch schneller auf. Den größten Sprung machte in den vergangenen zwölf Monaten die Nutzerschaft in Russland: Sie wuchs um 27% auf nun 17,49 Mio. Die Zahlen sind aber mit gewisser Vorsicht zu genießen: Sowohl die ARD-ZDF-Onlinestudie als auch die AGOF weisen in aktuellen Studien schon mehr als 40 Mio. deutsche Netzbewohner aus. Hier dennoch die komplette comScore-Liste:

(Screenshot-Quelle: comScore.com)

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige