Anzeige

Markus Albers

Buchautor Markus Albers ("Morgen komme ich später rein") im "Spiegel" über den Trend zum virtuellen Arbeitsplatz und dem Ende des Bürozeitalters

Anzeige

Allein wegen des Klimawandels und der Benzinpreise fragen wir uns doch, warum wir jeden Morgen im Stau stehen, nur um dann im Büro auf einen Bildschirm zu schauen

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige