DerWesten: Portal für 140 Städte im Revier

Das Web ist international. Regional funktioniert es – zumindest im Medienmarkt – bislang gar nicht. Mit DerWesten.de versucht die WAZ-Gruppe nun das Gegenteil zu beweisen. Das Portal für das Ruhrgebiet bündelt dafür fünf Zeitungstitel sowie 94 Redaktionen aus 140 Städten. Koordiniert wird das Projekt von Katharina Borchert. Damit die Plattform auch im Bewegtbild-Markt gut aufgestellt ist, wurde gerade die erste Kooperation mit einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt abgeschlossen.

Anzeige

Der Partner von Katharina Borchert ist der Westdeutsche Rundfunk. So stellt der WDR dem Nachrichten-Portal Formate wie die „Aktuelle Stunde“ oder „Lokalzeit“ kurz nach ihrer TV-Ausstrahlung zur Verfügung. Umstritten ist allerdings die Frage, ob DerWesten als kommerzielles Angebot im Umfeld der öffentlich-rechtlichen Videos Banner- und andere Werbung verkaufen darf.

Noch immer hat die ehrgeizige Unternehmung mit einigen technischen Problemen zu kämpfen. Ab und an hängt die Programmierung, trotzdem ist das Portal das wohl spannendste Regional- und Lokalprojekt in der deutschen Medienlandschaft und gehört deshalb in die MEEDIA-Sammlung „Best of Web„.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige