Neue Programme zum RTL-Jubiläum

Die kommende Saison wird eine besondere für Marktführer RTL. Im Januar wird der Kanal 25 Jahre alt - ein stattliches Alter für einen deutschen Privatsender. Chefin Anke Schäferkordt präsentiert am Donnerstagabend ihre Geschenke für das Geburtstagskind: einen riesigen Karton voll mit neuen Programmen. Zu den Highlights gehören neue Event-Shows wie "Mensch gegen Tier", Doku-Soaps wie "Der Hotelinspektor" und die Handball-WM. Und: eine Jubiläumsshow "25 Jahre RTL" gibt's natürlich auch.

Anzeige

„Wir legen in allen Genres nach“, fasst Anke Schäferkordt das neue RTL-Programmpaket für die kommenden Monate zusammen. Und übertreibt dabei nicht. Es gibt neue Serien, frische TV-Movies, neue Doku-Soaps, Shows, Comedy-Formate, Sport-Premieren und viele Spielfilm-Premieren. Und so sieht das neue RTL-Programm im Einzelnen aus:

Serien: Bereits bekannt war, dass RTL „Lasko“ in Auftrag gegeben hat, eine Action-Abenteuer-Serie für die Prime Time mit Mathis Landwehr als Martial-Arts-Mönch. Weiterhin startet die tägliche Actionserie „112 – Sie retten dein Leben“ und – bereits im September – „Die 25. Stunde“, eine schon im vergangenen Jahr angekündigte Mystery-Serie mit Claudia Michelsen. US-Serien gibt es keine neuen. Hits wie „Dr. House“, „CSI: Miami“, „Monk“ und „Psych“ gehen aber natürlich allesamt in neue Staffeln.

Spielfilme: Zu den Hollywood-Highlights der kommenden RTL-Saison gehören „Der Teufel trägt Prada“, „Miami Vice“, „Nachts im Museum“, „Ice Age 2“, „Superman returns“ und „Borat“.

TV-Movies: Auch ein paar eigenproduzierte Filme stehen an. Veronica Ferres spielt im Dreiteiler „Die Patin“ eine Frau, die dunkle Machenschaften in der Firma ihres Mannes entdeckt. Bettina Zimmermann und Benjamin Sadler begeben sich auf „Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen“ und Désiree Nosbusch erlebt „Die Jahrhundertlawine“.

Shows: Hier gibt es die meisten Neuheiten. So moderiert Marco Schreyl die Event-Show „Mensch gegen Tier“, in der die im Titel genannten Protagonisten in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander antreten. In „Mein Papa ist der Beste“ treten Teams aus Vätern und ihren Kindern gegeneinander an und in der Neuauflage der „100.000 Euro Show“ (früher: „Die 100.000 Mark Show“) gibt es Actionspiele zu sehen. „Das Supertalent“ geht mit Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart und Dieter Bohlen als Jury in die zweite Staffel, in „Die singende Firma“, moderiert von Ross Antony und Inka Bause, treten Unternehmen in einem Gesangswettbewerb gegeneinander an und die zweiteilige Jubiläumsshow „25 Jahre RTL“ blickt auf die Geschichte des Senders zurück.

Doku-Soaps: Auch hier legt RTL kräftig nach. Heinz Hormann, bekannt aus der Vox-„Kocharena“, bringt als „Der Hotelinspektor“ Hotels aus der Krise, Experte Jürgen Hesse hilft als „Der Jobcoach – Raus aus der Arbeitslosigkeit“ und Dschungelkönig Ross Antony erlebt in „Einmal im Leben – 30 Dinge, die man tun muss“ Herausforderungen, die das Publikum zuvor per Internet gewählt hat. Ebenfalls neu: „Erwachsen auf Probe“, wo Teenager-Paare probehalber Eltern werden, „Jugendliebe“, „Die Dicken“ und „10 Jahre jünger“. Natürlich kommen auch alle Hits wieder: „Bauer sucht Frau“, „Rach – der Restauranttester“ (erstmals in der Prime Time), „Raus aus den Schulden“, usw.

Comedy: Hier werden Oliver Geissen, Sonja Zietlow und Dirk Bach die prägenden Protagonisten der neuen Saison. Geissen präsentiert in der „Show der Woche“ die lustigsten, aber auch wichtigsten und emotionalsten Ereignisse der vergangenen sieben Tage, Zietlow und Bach moderieren „Die Sonja & Dirk Show“ und „Ab durch die Wand“, eine Art Tetris mit menschlichen Kandidaten, bekannt u.a. aus dem japanischen TV und dem Internet. Auch eine neue Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ steht für die beiden Moderatoren an. Weitere Neuheiten: „Atzes Sommer“ mit Atze Schröder, eine Reihe von Bühnenprogrammen bekannter Stand-Up-Comedians und die Sketch-Comedy „4 Singles“.

Sport: Auch hier gibt es etwas Neues. Zum ersten Mal zeigt RTL Handball. Die Weltmeisterschaft 2009 läuft ab dem 16. Januar zu großen Teilen exklusiv bei den Kölnern. U.a. zeigt RTL alle Spiele der deutschen Mannschaft, die Halbfinals und das Endspiel. Zudem stehen neue Klitschko-Kämpfe an.

Wie Sie sehen: Voller hätte Anke Schäferkordt ihren Geschenkekorb für das Geburtstagskind kaum packen können. Ob die Geschenke dem Sender aber wirklich gefallen – darüber werden erst die Einschaltquoten entscheiden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige