Rupert Murdoch: je älter, desto erfolgreicher

Es gibt unter den etablierten Playern einen Gewinner. Und der heißt Rupert Murdoch, der trotz – oder vielleicht gerade wegen – seiner 77 Jahre aggressiver denn je agiert. Mit dem Kauf von MySpace, zum Schnäppchenpreis von 560 Millionen Dollar, hat er einen der besten Deals im Netz gelandet.  Analysten schätzen, dass das Social Network bald […]

Anzeige

Es gibt unter den etablierten Playern einen Gewinner. Und der heißt Rupert Murdoch, der trotz – oder vielleicht gerade wegen – seiner 77 Jahre aggressiver denn je agiert. Mit dem Kauf von MySpace, zum Schnäppchenpreis von 560 Millionen Dollar, hat er einen der besten Deals im Netz gelandet.  Analysten schätzen, dass das Social Network bald 15 Milliarden Dollar wert sein wert könnte.

Sein zweiter großer Coup ist das „Wall Street Journal“, das Murdoch Mitte 2007 gegen erbitterten Widerstand der Branche erstanden hat. Es gibt Statistiken, die Murdochs News Corp. bereits zum größten Medienkonzern der Welt küren. Eine Frage der Betrachtungsweise: Umsatz oder Börsenwert? Und zählt man Google zu den Medien-Unternehmen? Aber so oder so: Murdoch ist der Mann der Stunde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige