Für die Google-Boys werden die Zeiten härter

Zeig mir Deinen Aktienkurs, und ich sag Dir, wie es Dir geht. Googles Wert ist Anfang 2008 von 700 auf 450 Dollar pro Aktie gefallen, die Aktionäre waren um 80 Milliarden Dollar ärmer. Inzwischen hat sich Google erholt. Doch der Traum, Amerikas größte Company zu werden, dürfte erst mal ausgeträumt sein. Man fragt sich, ob […]

Anzeige

Zeig mir Deinen Aktienkurs, und ich sag Dir, wie es Dir geht. Googles Wert ist Anfang 2008 von 700 auf 450 Dollar pro Aktie gefallen, die Aktionäre waren um 80 Milliarden Dollar ärmer. Inzwischen hat sich Google erholt. Doch der Traum, Amerikas größte Company zu werden, dürfte erst mal ausgeträumt sein.

Man fragt sich, ob sich der Konzern mit seiner atemberaubenden Expansion nicht langsam übernimmt. Experten warnen vor der „Google Falle – Die unkontrollierte Weltmacht im Internet“. Und dann ist da noch die mögliche Allianz von Microsoft mit Yahoo. Die kann Google nun überhaupt nicht schmecken. Wie gut, dass Google im  Stammgeschäft unangreifbar erscheint. Im lukrativen Geschäft mit der Suchmaschinen-Werbung beträgt der Marktanteil in den USA knapp über 60 Prozent, weltweit ist er sogar höher.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige