ProSiebenSat.1: Neue Werbung für Web-TV

Bei aktuellen Folgen vieler TV-Formate, die ProSiebenSat.1 seit Mitte März kostenlos ins Netz stellt, gibt es erstmals Werbeunterbrechungen. Neben den bekannten PreRoll-Ads, also Werbespots, die von dem Video eingeblendet werden und sich nicht wegklicken lassen, bietet Vermarkter SevenOne Interactive nun auch MidRoll-Ads.

Anzeige

Dabei handelt es sich um Werbespots, die eine laufende Sendung unterbrechen. Je nach Dauer des Videos können maximal fünf Spots im Abstand von zehn Minuten eingeblendet werden. Die Spots können zwischen 15 und 30 Sekunden lang sein und kosten zwischen 60 und 120 Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige