Netlog Nummer 1 in Österreich und Schweiz

Parallel zur deutschen IVW wurden auch in Österreich und der Schweiz die neuesten Klickzahlen veröffentlicht. Wichtigste Erkenntnis: In beiden Ländern führt Netlog, die Social Community, deren Werbeflächen künftig von Yahoo vermarktet werden („Meedia“ berichtete) das Ranking der Page Impressions an. Schweiz: Im schweizerischen Netmetrix-Audit-Ranking des Monats Mai liegt Netlog mit 410,64 Mio. Seitenabrufen klar vorn, […]

Anzeige

Parallel zur deutschen IVW wurden auch in Österreich und der Schweiz die neuesten Klickzahlen veröffentlicht. Wichtigste Erkenntnis: In beiden Ländern führt Netlog, die Social Community, deren Werbeflächen künftig von Yahoo vermarktet werden („Meedia“ berichtete) das Ranking der Page Impressions an.
Schweiz: Im schweizerischen Netmetrix-Audit-Ranking des Monats Mai liegt Netlog mit 410,64 Mio. Seitenabrufen klar vorn, verbesserte sich im Vergleich zum April um 1,0%. Rechnet man die kürzere Dauer des Monats im Vergleich zum April mit ein, ist das auf den Tag umgerechnet zwar ein Verlust, alle anderen Websites der Netmetrix-Top-Ten haben aber sogar im reinen Monatsvergleich verloren. So gingen dem Zwetplatzierten Bluewin 7,2% der April-PIs verloren – mit 277,34 Mio. liegt man dennoch klar vor „PartyGuide.ch“ (196,18 Mio.) und „Scout24“ (176,00 Mio.). Das erfolgreichste journalistische Angebot der Schweiz, „Blick Online“, folgt mit 107,96 Mio. Page Impressions auf Platz 5 der Liste – auch dort gingen 1,5% der April-Abrufe verloren. Knapp dahinter folgt „20minuten.ch“ (95,78 Mio.). Die Website des Schweizer Fernsehen „sf.tv“ findet sich mit 28,50 Mio. PIs auf Platz 12, knapp vor „NZZ Online“ (27,40 Mio.) und „tagesanzeiger.ch“ (23,60 Mio.). Deutlich zulegen konnten im Mai „ProSieben.ch“ (+19,3%), „MyVideo.ch“ (+32.3%) und die französischsprachige Website „Le Matin“ (+33,2%).
Österreich: In Österreich erreichte Netlog im Mai 217,64 Mio. Page Impressions und führt damit die Liste der Einzelangebote an. Damit hat Österreich eine neue Nummer 1, Netlog ist nämlich Debütant im Ranking der ÖWA und ließ sich im Mai zum ersten Mal vermessen. Vormonatssieger „Szene1“, ebenfalls eine Community, erreicht 161,93 Mio. PIs und muss sich ab sofort mit Platz 2 zufrieden geben. Das zugriffsstärkste journalistische Angebot folgt auf dem Bronze-Platz: „krone.at“ mit 137,78 Mio. PIs. „derStandard.at“ findet sich mit 39,53 Mio. Seitenzugriffen auf Platz 6 – hinter dem Telefonbuch „Herold.at“ und der Anzeigenplattform „willhaben.at“. Bei den „Dachangeboten“, deren Websites nicht einzeln ausgewiesen werden, führt die „News-Networld“ („News.at“, „Woman.at“, „Format.at“, …) mit 244,27 Mio. PIS, hat zusammengenommen also noch ein paar mehr PIs als Netlog.
Auf den Rängen 2 und 3 folgen GMX Österreich (205,22 Mio.) und das ORF.at-Network (186,63 Mio.). Wie in Deutschland und der Schweiz gingen auch den meisten österreichischen Website im Mai Page Impressions verloren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige