Anzeige

Europäischer Internet-Werbemarkt wächst um 40%

Laut Interactive Advertising Bureau Europe (IAB Europe) hat der europäische Markt für Internet-Werbung im Jahr 2007 um 40% auf nunmehr 11,2 Milliarden Euro zugelegt. Der internationale Zusammenschluss aus Verbänden und anderen Organsationen (Deutsches Mitglied: Bundesverband Digitale Wirtschaft) hat diese Zahl am Montag in einer aktuellen Studie veröffentlicht. Errechnet wurde sie aus Angaben der verschiedenen nationalen […]

Anzeige

Laut Interactive Advertising Bureau Europe (IAB Europe) hat der europäische Markt für Internet-Werbung im Jahr 2007 um 40% auf nunmehr 11,2 Milliarden Euro zugelegt. Der internationale Zusammenschluss aus Verbänden und anderen Organsationen (Deutsches Mitglied: Bundesverband Digitale Wirtschaft) hat diese Zahl am Montag in einer aktuellen Studie veröffentlicht. Errechnet wurde sie aus Angaben der verschiedenen nationalen IAB-Europe-Mitglieder – diese wiederum hat PricewaterhouseCoopers zusammengefasst und analysiert.
Mit den 11,2 Milliarden Euro hat der europäische Online-Werbemarkt weiter Boden zur US-Branche gut gemacht. Dort wurde laut IAB im Jahr 2007 rund 14,5 Mrd. Euro mit Reklame im Internet umgesetzt. Der Vorsprung der USA auf Europa ist damit im Vergleich zu 2006 von 4,3 Mrd. Euro auf 3,3 Mrd. Euro geschrumpft. Vergleichsweise viel Geld wird mit Internet-Werbung in den Niederlanden umgesetzt: Laut der Studie beträgt der Marktanteil des Netzes am Gesamt-Werbemarkt dort 18,5%. Auf den weiteren Plätzen folgen Norwegen (15,6%) und Großbritannien (15,3%). In Deutschland liegt der Marktanteil laut IAB bei 11,6%.
Mehr Informationen zu der Studie finden sich auf der IAB-Europe-Website.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige